Verlängerter Service und Support

 In Allgemein, Office 365, Windows 10

Diesen Monat kündigte Microsoft einige Änderungen zu den Lizenzbedingungen an. Hier sehen Sie das Wichtigste im Überblick.

Windows 10

  • Für die Windows 10 Enterprise Versionen 1607, 1703, 1709 und 1803 verlängert Microsoft den Service und Supportzeitraum auf 30 Monate ab dem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum
  • Alle zukünftigen Features Updates von Windows 10 Enterprise mit einer geplanten Veröffentlichung im September wird Microsoft für 30 Monate unterstützen
  • Alle zukünftigen Features Updates von Windows 10 Enterprise mit einer geplanten Veröffentlichung im März wird Microsoft für 18 Monate unterstützen
  • Alle Veröffentlichungen von Windows 10 Home, Windows 10 Pro und Office 365 ProPlus werden für 18 Monate unterstützt (unabhängig davon, ob sie März oder September veröffentlicht werden)
Microsoft bietet 30 Monate Support für Windows 10 Enterprise

Windows 7

Der erweiterte Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020. Für Kunden, die den Wechsel bis dahin nicht umsetzen können, bietet Microsoft ab sofort kostenpflichtige Sicherheitsupdates bis Januar 2023 an. Der Name der Lizenz ist Windows 7 Extended Security Updates (ESU). Windows 7 ESU wird pro Gerät lizenziert. Es steht nur für Kunden zur Verfügung, die ihre Lizenzen als Volumenlizenz beziehen. Microsoft stellt Rabatte für Unternehmen in Aussicht, die einen Software Assurance Vertrag oder schon Windows 10 Enterprise Abonnements abgeschlossen haben. Mit jedem Supportjahr soll sich der Preis für Windows 7 ESU erhöhen, damit wir Wechsel zu Windows 10 attraktiver wird. Office 365 ProPlus kann Windows 7 ESU ausgeführt werden. Die genauen Preise für Windows 7 ESU will Microsoft demnächst bekanntgeben.

Office ProPlus

Office 365 ProPlus wird auf Windows 8.1 bis Januar 2023 und auf Windows Server 2016 bis Oktober 2015 unterstützt.

Office 2016

Office 2016 Verbindungen mit Office 365 wird Microsoft bis Oktober 2013 unterstützen.

Data Loss Prevention als Add-On für Office 365 verfügbar

Seit Anfang September können Sie Data Loss Prevention als Add-On für Office 365 beziehen. Mit Data Loss Prevention legen Sie Richtlinien fest, um sensible Daten zu schützen und kontrollieren. Zudem können Sie sie vor unabsichtlichen Veröffentlichungen schützen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2018/09/06/helping-customers-shift-to-a-modern-desktop/

Recent Posts
Kontaktformular

Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Start typing and press Enter to search